top of page

Ich ODER Du? Wir beide!

Aktualisiert: 1. Aug. 2021


Ich oder du? Die Frage in einer Liebesbeziehung kann nie eine ODER - Frage sein, sondern nur ein WIE? Wenn es ein ODER gibt, wenn das Gefühl da ist, sich aufopfern zu müssen, um eine Beziehung zu führen, dann kann man ziemlich sicher sein, dass die Essenz dieser Beziehung nicht Liebe ist.


Liebe ist kreativ und Liebe ist beständig. Das bedeutet, dass die Liebe ihren Weg zum Leben finden wird. Wenn ein Paar sich engagiert und sich des Wertes bewusst ist, den sie beide teilen, wenn sie sich der Gnade und des Geschenks bewusst sind, das ihnen gegeben wird, wird sich ein Raum öffnen, so dass beide Bedürfnisse erfüllt werden können, oder es wird sich eine Vereinbarung ergeben, die wirklich (!!!!) für beide ist.


Das ODER - Gefängnis ist eher ein dämonischer Geist oder ein giftiger Gedanke, der nackt ausgezogen und ohne Angst angeschaut werden muss.

Angst ist das Ego. Liebe ist ungeteilt. Es ist also offensichtlich, dass Beziehungen, deren Essenz nicht Liebe ist, auseinander fallen werden. Wenn ein Mensch gezwungen ist, eigene existenzielle Bedürfnisse zu opfern, dann ist es keine Liebe. Und man muss nicht weinen, um diese Person oder Beziehung zu verlieren.



Das Zulassen von Nicht - Liebe - Beziehungen macht das Leben viel einfacher. Wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, werden wir feststellen, dass die Liebe entweder vorbei ist oder vielleicht nie wirklich da war. Auch das ist in Ordnung. Auch wenn das im ersten Moment vielleicht ein schockierender Gedanke ist. Es ist ein Teil des Liebe - Seins.


Wenn wir niemals anerkennen, dass es wahre Liebe gibt, haben wir ein Problem damit, Nicht - Liebe zu entdecken, zu akzeptieren oder sogar zu umarmen.

Vielleicht ist es nur Freundschaft. Warum eigentlich nicht? Vielleicht war es Bedürftigkeit. Warum eigentlich nicht? Vielleicht war es nur sexuell interessant. Warum eigentlich nicht? Vielleicht war es mein Verlangen. Warum eigentlich nicht?


1:1=1. Liebe bedeutet, etwas gemeinsam zu teilen

Es gibt Liebe, die nicht als Beziehung verkörpert werden kann, aber das ist auch nichts, worüber man weinen muss. Es ist immer noch Liebe. Dankbar sein und erkennen an, dass für diese Liebe nicht alles möglich ist. Indem Sie das tun können, kommt ein noch größeres Gefühl der Liebe in das Leben. Und wenn so viel Liebe in einem Menschen steckt, wie soll sich diese Liebe verstecken, um mehr Liebe anzuziehen? Das ist nicht möglich. Liebe zieht mehr Liebe an. Liebe ist ungeteilt. Verstehen Sie? Es ist eine Win - Win-Situation. Das Leben muss sich definieren, damit andere zueinander passen und sich finden. Gott sei Dank sind wir nicht nur Geister im Körper, sondern auch Körper im Geist.



 

English translation:


Me OR you?

The question in a love relationship can never be an OR question but only an HOW? If there is an OR, if you have the feeling that you have to sacrifice yourself to have a relationship that you can be pretty sure that the essence of this relationship is not love.


Love is creative and love is eternal. That means love will find its way to live. If a couple is committed and mindful about the value they both share, if the are aware of the grace and gift that is given to them, a space will open up so both needs can be met or an agreement will appear that is truly (!!!!) for both.


The OR - prison is more a demonic spirit or toxic thought that needs to be undressed and looked at with no fear.

Remember: Fear is the ego. Love is undivided. So then it is obvious that relationships whose essence is not love will fall apart. If a person enforces to sacrifice own existantial needs then it is not love. And you don’t have to cry to loose that person or relationship.


Allowance of no-love links to be naturally disconnect makes live much easier. If we are honest with ourself we will find out that either love is over or maybe was never really there. Also that is okay. even if this is a shocking thought, but it is part of love being. If we never acknowledge that there is true love we have a problem to discover, accept even embrace non-love. Maybe its only friendship. Why not? Maybe it was neediness. Why not? Maybe it was only sexually interesting. Why not? Maybe it was my desire. Why not?


There is love that cannot be embodied as relationship, but that also isn’t something to cry about. It’s still love. Be grateful and acknowledge that for this love not everything is possible. Life needs to define to make other fit together and find each other. Thanks god we are not only spirits in body but also bodies in spirit. 1:1=1. Love is sharing something in common.





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2. Dezember. TWO.

Comentários


bottom of page