top of page

VIBRATION, die Schwingung

Aktualisiert: 14. Aug. 2020

"Nothing rests, everything moves, everything vibrates" (The Kybalion, Hermetic Philosophy)


Vibration ist eines von den 7 Prinzipien der hermetischen Philosophie der antiken Römer und Griechen. Sie ist eine Philosophie, die weiß, dass sie nur von den Weisen verstanden wird. Hermetisch heißt verschlossen. Ihr nach entstehen die Unterschiede in den Manifestationen von Sachen (Materie, Substanz), Energie, Verstand und Spirit (der Geist) nur durch deren Vibration. Sachen befinden sich am einen Ende der Skala und haben hiernach eine grobe Schwingung. Auf dem anderen Ende der Skala liegt der Spirit. Seine Vibration ist unendlich schnell und intensiv, dass praktisch so aussieht, als würde es stehen.


Spirit scheint zu stehen, aber tatsächlich schwingt Spirit ultraschnell.

Man kann sich ein Rad vorstellen, dass sich dreht, dass sich so schnell dreht, dass es aussieht als würde es sich nicht bewegen. Die Vibration von Sachen ist niedrig, dass sie auch zu ruhen scheinen. Man könnte philosophieren, ob die historisch häufig konfrontativen Positionen der mächtigen Kraft "Sache" vs. "Spiritualität" schlichtweg dadurch zustande kommen, dass sie in ihrem physischen Ausdruck gleich stark, schwergewichtig, standhaft , etc. zu sein scheinen?


Die Studenten der hermetischen Philosophie wissen: "Kontrolliere deine mentalen Schwingungen und dadurch die der anderen". Meister der Kontrolle von Vibration, waren solche, die sie für natürliche Phänomene einsetzen konnten. Sie besaßen das "Zepter der Mächtigen".


Bewegung (motion) manifestiert sich in allem innerhalb vom Universum.

Sachen und Energie (Kraft, Gewalt, Stärke) werden hier auch als sich unterschiedlich schnell bewegende Modi von Vibration. In der hermetischen Philosophie wird das wissenschaftliche Wissen von Atomen ebenso mit Vibration erklärt. Sie heißen dann Körperchen, Elektronen, Ionen, etc. Auch sie bewegen sich. Um die eigene Achse oder gegeneinander, dadurch erzeugen sie Vibration. Man stellt sich auch die Frage der Kohäsion: Warum bestimmte Moleküle sich anziehen oder warum es chemische Affinität gibt und noch gibt es keinen Aufschluss darüber, warum bestimme Teilchen sich verbinden oder zu Masse werden. KANN DAS DIE LIEBE SEIN?


Kann das Liebe sein?

Wir werden es hier nicht beantworten können, aber die Frage mal durch uns durchleiten lassen..




In der hermetischen Philosophie der antiken Griechen und Römer wird von der "ätherischen Substanz" gesprochen. Ätherisch bedeutet im Vulgo himmlisch. Sie soll der Link sein, der Materie und Energie verbindet.

Als Beispiel: Das Geräusch eines bewegten Rads oder Zylinders, sagen wir mal für das Beispiel Objekt dazu. Man nehme an das Objekt bewegt sich langsam, kein Geräusch ist von ihm wahrzunehmen. Je schneller es wird, desto lauter wird es. Bis dahin, dass es seine klingt wie ein tiefes Graulen, je schneller es wird, desto musikalischer werden die Töne. Jetzt wird weiter beschleunigt und man erreicht die oberste für das menschliche Ohr (!) hörbare Note. Irgendwann stirbt der schrillste Ton für das menschliche Ohr und es hört kein Geräusch mehr von dem Objekt. Der Zeitpunkt, an dem die Wahrnehmung von Hitze ins Spiel kommt. Tiefes Rot in der Wahrnehmung.


Alle Chakrenfarben sind im Prinzip der Vibration der antiken hermetischen Philosophie enthalten. Zufall?

Hitze hat die Farbe tiefrot. So wie das Wurzelchakra. Bei weiterer Beschleunigung schmilzt rot in Orange. Orange in Gelb. Gelb in Grün, Blau, Indigo und schließlich in Violett. Dann löst sich das Violett in Licht auf und alle Farben verschwinden für das menschliche Auge. Doch das Objekt sendet Strahlen aus. Fotografie und Röntgen nutzen diese Strahlung.

In den Überlieferungen wird dieser Prozess des Schmelzens relativ ungenau beschrieben, doch, wenn man sich einen Sonnenaufgang ansieht, dann passiert genau dieses Schmelzen.


Mit dem Eintreten in die höchsten Stufe der Strahlung ist der Prozess nicht zu Ende, denn auch hier gibt es Entstehen und Vergehen. Aber mehr dazu in einem weiteren Artikel.




Fortsetzung zur Auflösung der Strahlung aus dem Kybalion, die hermetische Philosophie, folgt...

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2. Dezember. TWO.

Commenti


bottom of page