top of page

NEU! Korrigierte Endversion! Da war mir ein Fehler unterlaufen. Erfüllende Beziehungen und Ehen machen das!


Dr. John und Julie Gottman's Arbeit über Beziehungsstabilität und Scheidungsvorhersage sind weltbekannt. Sie umfassen das Studium von Emotionen, Physiologie und Kommunikation. Die Säulen ihres Models "Das gesunde Beziehungshaus" stellen Vertrauen und Verbindung dar. Auf der dritten Stufe des Modells steht "sich einander zuwenden, nicht abwenden".


Das Stufenmodell hat insgesamt sieben Stufen und wenn man das Chakansystem aus dem Yoga darüber legen würde, dann wäre "sich einander zuwenden, nicht abwenden" auf der Ebene des Willenchakras.


Zitat von Dr.Gottman; Beziehungsrat
Einander und der Beziehung die oberste Priorität einräumen.

Die emotionale Zuwendung ist zentral für eine positive Verbindung. Angebote dafür ist nach Gottman eine Geste - verbal oder nonverbal - für eine positive Verbindung: Ein Gespräch, Humor, Zuneigung oder Unterstützung. Erst dann kommt das Paar in die nächste Stufe, deren Zeichen eine positive Perspektive ist.

Voraussetzungen für all das ist, dass man sich ineinander einfühlen kann. Dazu ist es wichtig, sich auf der ersten Stufe des Modells eine Landkarte des Partners anzulegen, einander wirklich kennenzulernen. Einander kennenzulernen geschieht über Zeit, aber auch über offene Fragen. Das sind Fragen, im Gegensatz zu geschlossenen Fragen, die mit Ja/Nein beantwortet werden, solche, die mit Wer? Wie? Was? Weshalb? Wieso? Warum ? Woher? Wodurch? Wobei? eingeleitet werden.

Darauf basierend - auf der zweiten Stufe - gegenseitige Zuneigung und Bewunderung zu pflegen. Auf dieser Ebene ist Verachtung der Beziehungsfeind. Diese Stufe spricht die Wertschätzung an, wer der andere ist. Es ist wichtig diese Anerkennung zu pflegen. Bewunderung und Respekt zu kultivieren, ist die Voraussetzung, um die persönlichen Bedürfnisse in einem safe space anzusprechen.

Die ersten drei Stufen stellen die Grundlage für das Beziehungshaus dar. Wichtig ist zu verstehen, dass die Beziehung wirklich nur dann funktioniert, wenn man sich bei Problemen, Ärger, Verstimmungen einander zu- statt abwendet.


"Stonewalling" gefährdet die Beziehung stark!

Den Problemen soll man sich mit Gesprächen, Humor, Zuneigung oder Unterstützung zuwenden, denn so gehen zwei Menschen in Verbindung durch Probleme hindurch. Diese Verbindung kann auf der vierten Stufe, die dem Herzchakra entspräche, eine positive Perspektive entwickelt werden. Diese vier Stufen bilden das Fundament, auf dem gemeinsam Konflikte gelöst werden und Reparaturmassnahmen stattfinden können, wobei Gottmann sagt:

 

„In den schlimmsten Beziehungskonflikten liegen die größten Chancen für Wachstum und Intimität.“

 

Dr. Gottman hat festgestellt das die Reparaturmassnahmen "auf jede Äußerung oder Handlung - egal ob dumm oder nicht - die verhindert, dass Negativität außer Kontrolle gerät" angewendet werden soll. Nicht nur Phrasen wie „es tut mir leid“ oder „Ich muss mich beruhigen“, sondern auch die Körpersprache und die Stimmlage sind enorm wichtig beim Reparieren.


Wenn du deine Körpersprache verbessern möchtest, wie du dein Nervensystem in einem Streit beruhigst, lernst bei meinem Video Kurs Somatic Talk COACH STATE, der ab Juli 2024 erhältlich ist. Dafür habe ich einen Kurs entwickelt, der gemeinsam mit Yogaseuquenzen, Atemübungen und Visualisierungen deinen C(entered) O(pen) A(ware) C(alm) H(olistic) - State schnell wiederherstellen kann, wenn du den Kurs mindestens 3 Wochen täglich machst. Er wird dir helfen, dein Nervensystem zu beruhigen und schneller wieder in deiner Mitte zu sein, so dass wirkliche Lösungen und eine Begegnung zumindest von dir aus möglich ist.


Erst nach der vierten Stufe kann man Lebensträume wahr werden lassen und einen gemeinsamen Sinn schaffen. Noch einmal zurück zu den Säulen der Beziehung, denn in ihnen bauen sich die Stufen auf. "Vertrauen" beschriebt das Wissen, dass „mein Partner hinter mir steht und für mich da ist“. "Verbundenheit" bedeutet, im tiefen Glauben die Haltbarkeit der Beziehung zu leben und den Partner so, wie erst wirklich ist anzunehmen.

 

Dies sind die Komponenten für gesunde Beziehungen, die als "The Sound Relationship House Theory" bekannt sind.



GEDANKEN UND KOMMENTARE?

 

Liebe/r!

Zeige dich gerne energetisch transparent und hinterlasse dein Like oder deinen Kommentar. Je mehr Seelen - Erfahrungen sich austauschen, desto verbundener werden wir uns fühlen und heilen.


Deine Bilonda


 

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2. Dezember. TWO.

Comments


bottom of page