top of page

Frauen, Gewalt, DR Congo

DRC Kongo hat historisch eine enorme Gewalt erlebt, besonders während des beligischen Kolonialismus. Auch der Genozid zwischen Hutu und Tutsi war beeinflusst und hauptsächlich ein Produkt der rassistischen Vorstellungen von der Überlegenheit eines Stammes gegenüber dem anderen. Die Kategorisierung und Konstruktion von „Ethnie“ basierte auf physiognomischen Merkmalen.

Gewalt erleben wiederholt Gewalt. Ein Teufelskreis mit einer noch lebendigen Energie.


Ich teile hier die Stimme von Zekas, der ein sehr enger Freund meiner Familie ist. Ich bin mit diesem Freund meines Vaters aufgewachsen und verstehe jetzt, wie dieses Lied und diese Stimme ein friedlicher Weg sind, um Bewusstsein und Frieden zu stärken.


In einem kreativen Werk liegt der spirituelle Akt geborgen durch Prince Zeka’s Lied den Arzt, Dr. Mukwege, zu segnen. Der Arzt appeliert in seiner Funktion, als Bürger und als Mann für Frieden und gegen die Gewalt an Frauen im der DR Congo.


Als Frau dieser Welt und in Solidarität teile ich diese Botschaft.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2. Dezember. TWO.

Commentaires


bottom of page