top of page

Die Wahrheit mehr wertschätzen, als unsere eigene Geschichte (dt. / en)

Aktualisiert: 1. Aug. 2021

Ich freue mich zu sehen, dass sich überall auf der Welt die Menschen von den Geschichten lösen, die ihnen andere über sie erzählen. Bipoc Menschen, Frauen, queere Menschen ... und neuerdings Männer erheben sich, befreit von den alten Geschichten, die ihnen und über sie erzählt wurden...


"Free from all old stories I've been told and walk though the valley on MY OWN". Ich bin mein Eigentum.🗝


Freiheit zu mir, Soulutions Coaching, www.spiritutions,com/freedom
Freiheit zu mir, Soulutions Coaching, www.spiritutions,com/freedom

Diese Geschichte erreichte mich von einem Freund: "Wenn du Gott erreichen willst, musst du federleicht werden..." Diese Botschaft schwingt seit diesem Tag in meinem Herzen mit und war eine Quelle des Mutes, mich von allem zu befreien, was mein Ego nährt und mich immer noch an die Illusion der Materie bindet.

Der Weg zu Gott ist der Weg zur Wahrheit. Und die Wahrheit ist auf der anderen Seite des Widerstands... Und nebenbei erkannte ich, dass wahre Transformation nur dann stattfindet, wenn wir die Wahrheit mehr wertschätzen als unsere eigene Geschichte. Wir identifizieren uns so sehr mit der Geschichte, die wir über uns selbst geschrieben haben, dass wir glauben, dass sie echt ist. Wir klammern uns an das, was wir uns vorstellen, während wir uns immer weiter von dem entfernen, was wir wirklich sind. Wir zwingen uns, den Mustern zu entsprechen, die wir uns gesetzt haben, und begrenzen jede Möglichkeit, unseren Horizont zu erweitern, das unendliche Universum zu entdecken, das wir sind. Und so hält uns die Angst, unseren eigenen illusorischen Erwartungen nicht gerecht zu werden, davon ab, das volle Potenzial des menschlichen Lebens zu erleben. Nur wenn wir uns nach innen wenden, können wir die Zeichen erblicken, die uns zur Wahrheit führen... Bis dahin suchen wir unaufhörlich nach äußeren Errungenschaften, als hinge unser Glück davon ab... Als ob wir nicht nur rennen würden weg von uns selbst. ... Als ob es möglich wäre, die Wahrheit inmitten von Lärm, Illusionen zu finden ... Tatsächlich ist es die Einfachheit, die uns die nötige Leichtigkeit verleiht, um Gott zu erreichen. „Lieber Gott, ich weiß, dass ich nicht der Körper bin, noch das Blut, noch die Energie, noch die Gedanken, noch der Verstand, noch das Ego, noch der Astralkörper. Ich bin die unsterbliche Seele, die sie alle erleuchtet und unverändert bleibt.“ trotz deiner Änderungen." ~ Yogananda





English translation


I am happy to see that people all over the world are breaking away from the stories that others are telling them about them. Bipoc people, women, queer people ... and more recently men stand up, freed from the old stories that were told to them and about them ...



"Free from all old stories I've been told and walk though the valley on MY OWN". I am my own property.🗝

"If you want to reach God, you must become light as a feather..."

This message resonates in my heart since that day and has been a source of courage to release me from everything that feeds my ego and still binds me to the illusion of matter.

The way to God is the way to Truth.
And the Truth is on the other side of the resistance...
And, along the way, I realized that true transformation only happens when we value the Truth more than our own history.

We identify so much with the story we've created about ourselves that we come to believe it's real.
We cling to what we imagine ourselves to be as we move further and further away from who we really are.
We force ourselves to correspond with the patterns we set for ourselves, limiting any possibility of expanding our horizons, of discovering the infinite Universe that we are.
And that's how the fear of not living up to our own illusory expectations keeps us from experiencing the fullest potential of human life.

Only when we turn inwards can we glimpse the signs that will guide us to the Truth... Until then, we keep a ceaseless search for external achievements, as if our happiness depended on them... As if we weren't just running away from ourselves. ... As if it were possible to find the Truth in the midst of noise, illusion...

In fact, it is simplicity that brings us the necessary lightness to reach God.

"Dear God, I know that I am not the body, nor the blood, nor the energy, nor the thoughts, nor the mind, nor the ego, nor the astral body. I am the immortal Soul that illuminates them all, remaining unaltered despite the your changes."
~ Yogananda




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti

Impossibile caricare i commenti
Si è verificato un problema tecnico. Prova a riconnetterti o ad aggiornare la pagina.
bottom of page