top of page

5 Sätze...#Yoga-Student zu seiner Praxis

Heute von Yogi - Student Martin über PRANAYAMA


Pranayama ist das ursprüngliche Yoga - viel älter als Asana Praxis. Sinn der verschiedenen Atem-Übungen ist es, den Energiefluss wahrzunehmen und zu steuern. Ich übe derzeit Wechselatmung, Bienenatmung und forcierte Atmung. Wechselatmung ist die Grundlage - dadurch werden die Energiebahnen des Körpers gereinigt. Forcierte Atmung ist gut, um Energie aufzuladen und in Trance zu gehen. Bienenatmung ist sehr subtil, sie bietet viel Raum zum Erforschen der Verbindung von Energie und Klang.




Martin, 56, Mathematiker. Verheiratet mit einer Ivorerin. Gemeinsam haben sie fünf wunderschöne Kinder. Er ist einer der ersten Soulutions - Yogi Students. Auffällig: Sein Interesse für ausgefallene Yogispezialitäten.

Er war die erste Anmeldung für Beckenbodenyoga und hat sich selbstständig die Wechselatmung bis zu 5 - 20.- 10 (Einatmen - Anhalten - Ausatmen ) beigebracht. Außerdem hat er einen alternativen Weg gefunden einer Diabeteserkrankung heilsam zu begegnen




Alle Soulutions Yogaklassen

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2. Dezember. TWO.

Comments


bottom of page